Hier erhalten Sie auch Strattera rezeptfrei. Wir bieten Ihnen in unserem Shop genau jene Ware an, die auch in der Apotheke zu finden ist. Strattera enthält den Wirkstoff Atomoxetin. Dieser wird oft bei ADHS eingesetzt und sorgt dafür, dass sich die Symptome bessern.

 

 

Strattera rezeptfrei: Wirkstoffinfo

Wenn Sie Strattera rezeptfrei kaufen, haben Sie sich für ein Qualitätsprodukt entschieden. Es gibt allerdings auch Gegenanzeigen. Zu nennen sind vor allem folgende:

  • Überempfindlichkeit gegen Atomoxetin oder einen der inaktiven Inhaltsstoffe des Arzneimittels
  • Symptomatische Herz-Kreislauf-Erkrankungen
  • Mäßiger bis schwerer Bluthochdruck
  • Vorhofflimmern
  • Vorhofflattern
  • Ventrikuläre Tachykardie
  • Ventrikuläres Fibrillieren
  • Herzkammerflattern
  • Fortgeschrittene Arteriosklerose
  • Schwere Herz-Kreislauf-Erkrankungen
  • Phäochromozytom
  • Gleichzeitige Behandlung mit MAO-Hemmern
  • Engwinkelglaukom
  • Schlechte Metabolisierer (aufgrund der Verstoffwechselung von Atomoxetin durch CYP2D6)
  • Herzfehler

Wenn einer dieser Punkte auf Sie zutrifft, sollten Sie nur keinesfalls Strattera rezeptfrei bestellen, sondern nur auf Anordnung eines Arztes.

Zu den häufigen Nebenwirkungen gehören Bauchschmerzen, Appetitlosigkeit, Übelkeit, Müdigkeit und Schwindelgefühl. Zu den schwerwiegenden Nebenwirkungen gehören Angioödeme, Leberprobleme, Schlaganfall, Psychosen und Herzprobleme sowie Selbstmord und Aggression. Eine Meta-Analyse aus dem Jahr 2020 ergab, dass Atomoxetin mit Anorexie, Gewichtsverlust und Bluthochdruck in Verbindung gebracht wurde, und stufte es als „potenziell am wenigsten geeignetes Mittel auf der Grundlage der Sicherheit“ für die Behandlung von ADHS ein. Seit 2019 ist die Sicherheit in der Schwangerschaft und Stillzeit unklar; in einer Überprüfung aus dem Jahr 2018 heißt es: „Aufgrund fehlender Daten sollte der behandelnde Arzt erwägen, die Behandlung mit Atomoxetin bei Frauen mit ADHS während der Schwangerschaft abzubrechen.“

Anders als bei Stimulanzien besteht bei Atomoxetin weder die Gefahr des Missbrauchs noch das Potenzial, bei abruptem Absetzen Entzugserscheinungen zu verursachen. Trotzdem sollten Sie nur dann Strattera rezeptfrei kaufen, wenn es dafür einen medizinischen Grund gibt.

 

Zulassung

Strattera ist in Deutschland für die Behandlung von ADHS bei Kindern und Jugendlichen ab 6 Jahren sowie für die Behandlung von ADHS bei Erwachsenen zugelassen. Bei gibt es allerdings nicht nur Strattera rezeptfrei. Ebenso können Sie Ritalin kaufen oder können Modafinil bestellen. Hier schon mal eine kleine Vorschau von Produkten, die Sie bei uns abgesehen von Strattera rezeptfrei kaufen können:

 

 

Hier finden Sie noch mehr Produkte mit dem Wirkstoff Methylphenidat.